Fandom

Scratchpad

Abenteuer: AB 114a

216,081pages on
this wiki
Add New Page
Discuss this page0 Share

Ad blocker interference detected!


Wikia is a free-to-use site that makes money from advertising. We have a modified experience for viewers using ad blockers

Wikia is not accessible if you’ve made further modifications. Remove the custom ad blocker rule(s) and the page will load as expected.

Der Schatten von Okdrâgosch

(Achtung, die folgenden Informationen sind gänzlich MEISTERINFORMATIONEN!)


Autor: Daniel Jödermann
Umfang: 4 Seiten
Zeit und Ort: Winter 34 Hal, Perricum (Anwerbung) und Trollzacken (Handlung)


Inhalt:
Der zwergische Hochkönig Albrax ist nach einer Expedition in die Trollzacken überfällig. Die Helden werden ausgesandt, um rechtzeitig vor Wintereinbruch nach dem Rechten zu sehen.

Im Zuge der jüngsten Invasion einzelner Heptarchen in die freien Lande des Mittelreiches wurde die bisherige Basis des Hochkönigs der Zwerge zerstört. In der Schlacht von Wehrheim hatte der Hochkönig eine Vision einer neuen Feste, die er Okdrâgosch (Schwarzdrachenwacht) nennen will. Zum Zweck der Erkundung eines geeigneten Bauplatzes ist er mit einer kleinen Schaar treuer Gefährten in die Trollzacken aufgebrochen.

Die Helden können der Spur der Zwerge anhand von Augenzeugenberichten recht gut folgen, als sie von einem frühen Wintereinbruch im Gebirge überrascht werden. Sie müssen um ihr eigenes Überleben kämpfen, als sie auf die Überreste eines verbrannten Zwerges stoßen. Schließlich werden sie den Außenmauern einer alten (und verlassenen) Trollfeste ansichtig - und promt von einem untoten Westwinddrachen angegriffen, der zu allem Überfluß auch noch Feuer spucken kann. In der Feste treffen die Helden schließlich auf Albrax und seine letzten Getreuen, die hier ebenfalls durch den Drachen, dessen Lufthoheit und Feueratem eingeschlossen sind. Die Gruppe hatte gehofft, durch einen Ablenkungsangriff einem Boten die Flucht ermöglicht zu haben - eine Hoffnung, die die Erkenntnisse der Helden zerstören werden.
Die vereinte Gruppe droht, 'auszuhungern'. Es gibt jedoch eine Möglichkeit, innerhalb der gigantischen Feste zum Lagerplatz des untoten Drachen zu kommen. Dort entbrennt schließlich ein erbitterter Kampf um's Überleben, den Helden und Zwerge aber mit List knapp gewinnen können.
Der Zwergenkönig erwählt sich die alte Trollfeste als neue Basis.

Manko dieses kurzen Szenarios ist der Mangel einer ausgearbeiteten Anreise der Helden durch die Trollzacken, was doch mit wenigen Sätzen und Quellenverweisen abgehandelt wird. Auch macht das Szenario eher den Eindruck, ein Appetithappen zu sein: die Helden können eine kryptisches Gespräch des untoten Drachen belauschen (das Appetit auf mehr macht ...) und die Feste ist wohl Schauplatz/Hintergurnd eines damals noch nicht erschienen Abenteuers (Die letzte Wacht).
Positiv zu vermerken ist jedoch der kleine Plan der Fest, der die Abenteuerhandhabung doch deutlich erleichtert.


Aventurischer Bezug und Hintergründe:
Das Szenario steht im Zusammenhang mit dem Jahr des Feuers.

Also on Fandom

Random wikia