Fandom

Scratchpad

Abenteuer: AB 96

215,873pages on
this wiki
Add New Page
Discuss this page0 Share

Ad blocker interference detected!


Wikia is a free-to-use site that makes money from advertising. We have a modified experience for viewers using ad blockers

Wikia is not accessible if you’ve made further modifications. Remove the custom ad blocker rule(s) and the page will load as expected.

Im Tal der Dornen

(Achtung, die folgenden Informationen sind gänzlich MEISTERINFORMATIONEN!)


Autor: Lars Feddern und Nikklas Reinke
Umfang: 3 Seiten (Kurzszenario)
Zeit und Ort: Anfang 32 Hal; Punin, Grenzgebiet zwischen Almada und dem Emirat


Inhalt:
Vor kurzer Zeit war es zu einem Entscheidungskampf zwischen Streitern des zwölfgöttlichen Almada und solchen des novadischen Emirs von Amhallassih wegen politischer Fragen gekommen. Die Novadis hatten das Recht, Ort und Zeit zu wählen. Ihre Wahl fiel auf den dritten Rastullahellah (bekanntlich der erste Tag des Namenlosen im mittlereichischen Kalender). Als Kampfort wählten sie ein historisches Schlachtfeld, das mittlerweile durch eine als tsaheillig empfundene Dornehecke bestanden wird. Während des erbitterten Kampfes nun erhoben sich die gefallenen Soldaten jener früheren Schlacht aus ihren Gräbern und sorgten für eine vorzeitige Beendigung des Entscheidungskampfes.

Die Helden sollen nun einen oder mehrere Geweihte zum Schlachtfeld begleiten, die mittels heiliger Rituale (= einer Liturgie) feststellen sollen, was die Erhebung der Leichname bewirkt hat: war es boronheiliges Eingreifen, dämonische oder gar namenlose Umtriebe?

Erschwert wird die Aufgabe durch mehrere Faktoren: auf der almadaner Seite des Grenzflusses Yaquir versammeln sich Streiter, um die unentschiedenen politische Frage selbst zu klären - natürlich werden diese Kämpfer von der novadischen Seite aus mißtrauisch beäugt. Der zu untersuchende Kampfplatz liegt nun natürlich auf der novadischen Seite. Zudem wird die eigentlich Durchführung der Untersuchung etwas Zeit in Anspruch nehmen und selbstverständlich nicht so phexgefällig vorgehen, wie man sich das mitten im Feindesland wünschen würde.

Schließlich stellt die Expidition fest, dass vermutlich die Friedlosigkeit der hier verrottenden Leichname für den Vorfall verantworlich sein dürfte, da keine anderen Einflüsse festgestellt werden konnten.

Das Szenario ist bewust wage gehalten. Es finden sich auch keine Werte für eventuelle (Kampf-)Gegner der Helden.


Aventurischer Bezug und Hintergründe:
Die politische Frage ist die Reconquista, die Wiereroberung der durch einen Verrat vor wenigen Jahren verlorenen Lnadstriche zwischen Almada und dem Emirat durch die Almadaner.
Eine Beschreibung des ursprünglichen Entscheidungskampfes kann im Aventurischen Boten 94 (Seite 17, Der große Kampf - Sieg über die Ungläubigen) nachgelesen werden.

Also on Fandom

Random wikia