Fandom

Scratchpad

CoxiLite

215,653pages on
this wiki
Add New Page
Discuss this page0 Share

Ad blocker interference detected!


Wikia is a free-to-use site that makes money from advertising. We have a modified experience for viewers using ad blockers

Wikia is not accessible if you’ve made further modifications. Remove the custom ad blocker rule(s) and the page will load as expected.


Wozu

Die fruchtbarste und natuerlichste Uebung unseres Geistes...

"Le plus fructueux et naturel exercice de notre esprit, c'est à mon gré la Conférence." Montaigne.
Die fruchtbarste und natuerlichste Uebung unseres Geistes ist meinem Geschmack nach die Konversation.

"I was hungry for conversation, society, exchange of ideas.", Amiel, Journal


das Leben aus den Buecher zu treiben

"Je veux que les poèmes de François Villon, de Charles Baudelaire, d'Edgar Poe ou de Gérard de Nerval deviennent vrais et que la vie sorte des livres" Antonin Artaud
"Ich will das die Gedichte di F. Villon, di C. Baudelaire, d'Edgar Poe ou de Gérard de Nerval wirklich werden und dass das Leben aus den Buecher herauskommt."

Other side of the moon

Delirium ...wie ein Wernicke getroffene Patient... Musik der Woerter... "de l'autre coté du miroir"... (jenseits des Spiegels) (Céline)
Rester vivant.

Koennen sie Ihre Sprache?

Die dritte Artikulation der Sprache .. cf Lehre in der Antike: Alphabet, Grammatik, Rhetorik

Ich fürchte mich so vor der Menschen Wort (Rilke)

Was koennen wir gut ausdruecken?
"The limit of my language is the limit of my world" Wittgenstein

Menschliche Menschen vor Menschlichen Maschinen

"vor Angst wenige Menschlichkeit als seine Ziege vorzuweisen" (Longus, Daphnis and Chloe)

  • Hofstadter:

Le Ton beau de Marot: In Praise of the Music of Language

CEO of Socratic Arts, a company whose goal is to to design and implement low-cost story-based learning by doing curricula in schools, universities, and corporations.

Gebaeren wir also unsere Seele.

  • An interface Menschen-Menschen

The creatures at the end of the film AI of Spielberg: their way of communicating from mind to mind.
Nach Piaget glauben die Kinder (bis zu 4-5 Jahre?), dass jeder sie immer ganz klar verstehen.

"No one means all he says, and yet very few say all they mean, for words are slippery and thought is viscous." -- Henry Adams
No one really listens to anyone else, and if you try it for a while you'll see why. -- Mignon McLaughlin

Cf: David Lodge: Thinks ... 2001.
So weit ich verstanden habe geht es um (in Cognitive Science department incidently) Liebe und die Tatsache, dass niemand nie niemand kennt.

Reinforcement learning

Das machen wir auf uns auch. Also Merdre! (Ubu, von Alfred Jarry)... Machine à décerveler.
-> Poésie, Pataphysique et Oulipo.

Ueben

Ma meglio un amoroso praticare l'idiomo per lettura e per discorso: e per esercizio d'inchiostro. Sì, esercizio. E mandare molti versi a memoria...

..E' superstitizione romantica (pervenutaci dal romanticismo) il darci a credere che una lingua nasca soltanto dal popolo... (in verità) da una cospirazione di forze, intellettive o spontanee, razionali o istintive,..
I doppioni li voglio tutti per mania di possesso e per cupidigia di ricchezze .. anche i triploni.. quadruploni.. Non esistono il troppo nè il vano per una lingua.
l'Omero è pieno di zeppe monosillabiche...
Con tutto cio', il popolo non deve essere idolatrato: e nemmeno la lingua del popolo. Amata sì. E ammirata e seguito là dove ci assegna la misura, la grazia, la esattezza, la forza: il che avviene, ahi noi! dimolto ma dimolto piu' spesso uno scrittore tronfio non creda.
(http://de.wikipedia.org/wiki/Carlo_Emilio_Gadda Gadda)

Besser ist ein amoeroses Ueben von dem Idiom durch Lesen und Reden: und durch mit Tinte Ueben. Ja, Ueben. Und viele Versen ins Gedaechtnis schmeissen...

Das ist romantische Abergläubigkeit zu glauben, dass eine Sprache nur aus dem Volk entsteht. In der Tatsache ensteht aus einer Konspiration von Bemuehungen, intellektuellen und spontanen, rationalen und instinktiven.
Die Doppel will ich alles, aus Manie fuer Besitz und ReichtumsBegier... und auch die Dreifache, Vierfache... Fuer eine Sprache existiert nicht das Zuviel oder das Ueberfluessig... Homer ist voll Monosyllablen..
Allerdings muss das Volk nicht vergoettert werden und auch nicht die Volksprache. Geliebt ja. Und verwundert, wo sie uns das Mass gibt, die Anmut, die Genauigkeit, die Kraft. Was erfolgt, ach!, viel aber viel oefter als ein hochmutiger Schriftsteller glaubt.


Beispiel von Homer in der Antike:
"dieser Man hat Griechenland erzogen" (Platon). cf chap I-IV (pp. 39-41 : « Homère, éducateur de la Grèce », et 81-83 : « Éducation par la poésie ») de H.I. Marrou, Histoire de l'éducation dans l'Antiquité, Paris, Seuil, 1948.


Literarische Spiele

à la Surrealism

à la Oulipo

"Au fond, je me donne des règles pour être totalement libre."
"Im Grunde gebe ich mir Regeln, um voll frei zu sein" - Georges PEREC.


Wo ist das Programm, das waehrend des Weihnachtsferien (Impro) benutzt wurde? (zufaellig Woerter auf Wikipedia aussuchen)?
Wir koennten dasselbe fuer das Spiel S+7 etc benutzen. (with constraint that we must remain in the same grammatical category)

  • Génération automatique de textes aléatoires - Automatic generation of random texts


Wer kennt sich schon genug mit NLP Tools aus?

  • Generative Devices In Imaginative Writing... formal constraints make for artistic liberation. Use palindromes, lipograms, algorithms, homomorphisms, "false" translations, combinatories, etc.

(Standford, by [Gilbert Sorrentino] who "demonstrated how anything was possible so long as you put the right words in the wrong order, or vice versa"

  • More examples on:

[Acroboules etc]

  • Palindrom

[Perec the champion]

  • Pangramm etc

hétérogramme (isogram en anglais according to Eckler or Cole) : you shouldn't repeat any letter in the sentence. anagramme with the letters of the alphabet = perfect hétérogramme or perfect pangramme.
Ex: 1861 : 2 hétéropangrammes cités par Eckler et made by De Morgan (le mathématicien), or one of his disciples, dans lesquels le J est identifié à un I et le V à un U comme dans les inscriptions anciennes.

I, quartz pyx, who fling muck beds. (26) Get nymph ; quiz sad brow ; fix luck. (26)

Auf Deutsch:
Kaufen sie jede Woche vier gute bequeme Pelze X-Y(40) (cité par EA & DL)
Klaus Pommerening
Zwei Boxkämpfer jagen eva quer durch Sylt (35)
Bay(e)rische Jagdwitze von maxl Querkopf (33 ou 34)
Sylvia wagt quick den Jux bei Pforzheim (33)

More recently: « The quick brown fox jumps over the lazy dog » : this was used to test the typewriters (or the secretaries). [more on that]

  • Mots introduits (Eingefuehrte Woerter)

[examples]

Ex of holorhyme from this site:
Let us two venture (melancholy care)
Lettuce to vent your melon-colic air

The ones we know through Peter Bosch:
It’s hard to recognize speech
It’s hard to wreck a nice beach

It cost me an arm and a leg
It cost me a nominal egg

Stille Nacht. Heilige Nacht!
Gottes Sohn, Owi lacht

  • Rewritings

[rewritings]

  • Rondibelles

[rondibelles]

  • Contrepèteries

[Contrepèteries]

The sound at the end of a verse must be the sound that begin the next verse

Story telling with some obligatory words

A well known play. What's the American call that?
In general, we could use some stuff from the Linguistics slides, defining the constraints in terms of syntactic trees for example, like for

Stefan insulted Marianne on Monday in the forest.


in the script.

Bar theory

die beliebte X-Bar Theorie

Or with rules like: N_Sing -> {John, dog, sandwich, hotdog, determinants, bar theory}

[More on litterary plays]

Luis van Rooten

Read loud:

Un petit d’un petit
S’étonne aux Halles
Un petit d’un petit
Ah! degrés te fallent
Indolent qui ne sort cesse
Indolent qui ne se mène
Qu’importe un petit d’un petit
Tout Gai de Reguennes.


Jacques s’apprête
coulis de nos fêtes.
Et soif que dites nos lignes.
Et ne sauve bédouine tempo y aussi.
Telle y que de plat terre, cligne.

--from Mots D'Heures: Gousses, Rames -- The D'Antin Manuscript
(homonymic approximations)

Liebe Rechnung

(Wenn diese Sektion zu voll ist, bitte eine eigene Sektion machen)

"La chair est triste, hèlas! Et j'ai lu tous les livres"(Mallarmé)
Das Fleisch ist traurig, hélas! Und ich habe alle Bücher gelesen(Google translation)

Original (Franzoesich) – La Fontaine

Maître Corbeau, sur un arbre perché,
Tenait en son bec un fromage.
Maître Renard, par l'odeur alléché,
Lui tint à peu près ce langage :
"Hé ! bonjour, Monsieur du Corbeau.
Que vous êtes joli ! que vous me semblez beau !
Sans mentir, si votre ramage
Se rapporte à votre plumage,
Vous êtes le Phénix des hôtes de ces bois. "
A ces mots le Corbeau ne se sent pas de joie ;
Et pour montrer sa belle voix,
Il ouvre un large bec, laisse tomber sa proie.
Le Renard s'en saisit, et dit : "Mon bon Monsieur,
Apprenez que tout flatteur
Vit aux dépens de celui qui l'écoute :
Cette leçon vaut bien un fromage, sans doute. "
Le Corbeau, honteux et confus,
Jura, mais un peu tard, qu'on ne l'y prendrait plus.

Champion Rabe, sitzt auf einem Baum,
Tenait in seinem Schnabel ein Käse.
Champion Fuchs, der Duft alléché,
Er dachte über diese Sprache:
"Hey, hallo, Herr Rabe.
Was bist du schön! Daß Sie scheinen nett zu mir!
Ohne Lügen, wenn Ihr Geschäft
Hat Ihr Gefieder,
Sie sind die Gäste von diesem Phoenix Holz. "
Hat der Rabe nicht glauben, dass diese Worte, die Freude;
Und zu zeigen, seiner schönen Stimme,
Es öffnet sich eine größere Schnabel, seine Beute fallen.
Der Fuchs war, und sagte: "Mein lieber Herr,
Erfahren Sie, dass alles, was schmeichelhaft
Vit auf Kosten der Person, die sie hört:
Dies ist eine Lektion, Käse, ohne Zweifel. "
Der Rabe, beschämend und verwirrt,
Jura, aber ein wenig zu spät, dass es nicht mehr gibt.

Gotthold Ephraim Lessing
Der Rabe und der Fuchs
Ein Rabe trug ein Stück vergiftetes Fleisch, das der erzürnte Gärtner für die Katzen seines Nachbarn hingeworfen hatte, in seinen Klauen fort.
Gerade wollte er es auf einer alten Eiche verzehren, als sich ein Fuchs herbeischlich und ihm zurief: "Sei mir gesegnet, schöner Vogel!"
"Für wen siehst du mich an?" fragte der Rabe erstaunt.
"Für wen ich dich ansehe?" erwiderte der Fuchs. "Bist du nicht der rüstige Adler, der täglich auf diese Eiche herabkommt, mich Armen zu speisen? Warum verstellst du dich? Sehe ich denn nicht in der siegreichen Klaue die erflehte Gabe?"
Der Rabe freute sich, für einen Adler gehalten zu werden, überließ großmütig seinen Raub dem Fuchs und flog stolz davon.
Der Fuchs fing das Fleisch lachend auf und fraß es mit boshafter Freude. Doch bald verkehrte sich die Freude in ein schmerzhaftes Gefühl. Das Gift fing an zu wirken, und er mußte sterben.
Das hatte der Schmeichler davon.

The Raven and the fox
A Raven wore a piece of poisoned meat, that an angered gardener had thrown down for his neighbours cats, in its claws.
Particularly, he wanted to devour it on an old oak, as a fox sneaked up to him and called out: "Be blessed, beautiful bird!"
"For whom do you see me?" Asked the astonished Raven.
"For whom I see you?" Replied the fox. "Are you not the hale eagle, wich comes down daily on this tree to feed me poor? Why do you disguise yourself? Don't i see in your victorious claw craved the handover?"
The Raven rejoiced, for an eagle held to be magnanimous left its prey to the fox and flew proud of it.
The fox caught laughing on the meat and ate it with malicious joy. But soon the wrong joy into a painful feeling. The poison began to act, and he had to die.
This had the flatterer of them.


Ulla Hahn
Und mit der Liebe sprach er
ist´s wie mit Schnee
fällt weich mitunter und auf alle
aber bleibt nicht liegen

Und sie darauf die Liebe ist
ein Feuer das wärmt im Herd
verzehrt wenn´s dich ergreift
muß ausgetreten werden

So sprachen sie und so griff er nach ihr
sie schlug´s nicht aus und blieb auch bei ihm liegen

Er schmolz - sie ward verzehrt
sie glaubten bis zuletzt an keine Liebe
die bis zum Tode währt.

And with the love he said
It's like with snow
Soft and sometimes falls to all
But does not lie

And they love it is
A fire warms in the oven
's Eaten if you take
Must be izstopile

So they said, and so after he attacked her
It's not suggested, and remained with him lie

He melted - it was eaten
They believed to last no love
Which lasts until death.

A une Damoyselle malade
Clément Marot
October, 1537

Ma mignonne,
Je vous donne
Le bon jour;
Le séjour
C'est prison.
Guérison
Recouvrez,
Puis ouvrez
Votre porte
Et qu 'on sorte
Vitement,
Car Clément
Le vous mande.
Va, friande
De ta bouche,
Qui se couche
En danger
Pour manger
Confitures;
Si tu dures
Trop malade,
Couleur fade
Tu prendras,
Et perdras
L'embonpoint.
Dieu te doint
Santé bonne,
Ma mignonne.

In einer Damoyselle krank
Clément Marot
October, 1537

Meine nette,
Ich gebe Ihnen
Der gute Tag;
Der Aufenthalt
Es ist das Gefängnis.
Heilung
Decken,
Dann öffnen
Ihr Tor
Und daß man so
Vitement,
Denn Clément
Das du nen.
Va, friande
Von deinem Munde,
Wer sich Schicht
In Gefahr
Essen
Konfitüren;
Wenn du hart
Zu krank,
Farbe fade
Du sollst,
Und perdras
Die korpulent.
Gott dir doint
Gute Gesundheit,
Meine nett.


Carl Sandburg‘s poem Fog

The fog comes on little cat feet. It sits looking over harbor and city on silent haunches and then moves on.

Google transl.

Der Nebel kommt auf kleinen Füßen Katze. Er sitzt Blick über Hafen und Stadt auf stille Hüften und bewegt sich dann auf.

About literature

Wir segeln...

Mallarmé caricature

Mallarmé cleaving through unknown seas.
"Mon triste coeur bave à la poupe"/"Mein trauriges Herz kleckst am Heck"(Rimbaud)

Rien, cette écume, vierge vers

À ne désigner que la coupe;
Telle loin se noie une troupe
De sirènes mainte à l'envers.

Nous naviguons, ô mes divers
Amis, moi déjà sur la poupe
Vous l'avant fastueux qui coupe
Le flot de foudres et d'hivers;

Nichts, dieser Schaum, jungfräulicher Vers
Nur einen Becher bezeichnend;
So wie entfernt stürzen und ertrinken eine Truppe
Von Sirenen, viele, verkehrt.

Wir segeln o meine verschiedene
Freunde, ich schon auf dem Heck
Euch der prunkvolle Vorne, der schneidet
Den Flut der Blitze und der Winter

De l'autre coté du miroir

Mallarmé: "Il doit y avoir tjs énigme en poésie, et c'est le but de la littérature - il n'y en a pas d'autres - d'évoquer les objets." / "Es muss immer Raetsel in Gedicht sein, und das ist das Ziel der Literatur - es gibt nicht anderes - die Gegenstaende zu beschwoeren"
...cette poésie pratiquée à larges coupes dans ce qui nimbe la vie de tous les jours, ce halo d'appréhensions et d'indices qui flotte autour de nos impressions et de nos actes ("diesem Halo von vague Wahrnehmungen und Indizen, der um unsere Eindrucken und Akten schwebt") il taillait dedans comme au hasard.
Le rythme qu'il s'était créé était apparemment son seul outil. mais cet outil ne le trahissait jamais
("Das Rhythmus, den er sich erfunden hatte, war sein einziges Werkzeug, aber dieses Werkzeug verriet ihn nie." (André Breton, ueber Reverdy)
"Les inventions d'inconnu réclament des formes nouvelles"/"Die Erfindung des Unbekanntes erfordern neue Formen" (Rimbaud, Lettres du Voyant)

Ongoing story

Als ich das AVZ-Gebauede betrat, wurde ich von einem kraftigen Gefuehl von CoxiLite_Story_Gefuehl Gefuehl1 CoxiLite_Story_Gefuehl Gefuehl2 CoxiLite_Story_Gefuehl Gefuehl3 ueberwaeltigt...

Der Chomsky wider Willen nach Molière

Le Chomsky malgré lui (The Chomsky in spite of himself):
I tried to make a imitation of a scene in "Le bourgeois gentilhomme".
Who wants to make the german traduction better?
Who would like to play the roles?

See at Der_Chomsky_wider_Willen.

Meine Seele

  • My soul, what have you become?

See page CoxiLite_My_soul

Die Psychologie und die Kognitionswissenschaft bei den Schriftsteller

Gefuehle und Raesonnement interessieren schon lange die Schrifsteller. Was koennen Sie uns lehren? (oder wie koennen Sie unsere Arbeite verschoenen?) Siehe CoxiLite_PsychAndLit

For next Friday/Saturday

For some next meetings

  • Blason:

see CoxiLite_Blason

  • Gespraechstreiten
  • Possible themes:
    • Relationships: colleagues, etc

Welchen Wiki zu benutzen?

wikia ist fuer Themen, die ein grosses Publikum interessieren koennen. http://students.wikia.com/wiki/Students_Wikia waere perfekt, aber das ist fuer die Praesentation seiner Uni im Allgemeinen und Detailen.
Also bleibt http://scratchpad.wikia.com/ was fuer irgendwelche Wiki-Nutzung gemeint ist.


Jotspot has been acquired by Google and it's not available for now. That's a pity.

wetpaint?
PBWiki ? (http://pbwiki.com)


http://www.wikispaces.com/ sieht super aus. So einfach zu nutzen.
Leider scheint es nicht immer zu funktionnieren.

Fuer Treffen-Abstimmung:

http://www.doodle.de/main.html : sieht praktisch aus.

EDITING WIKI

http://en.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Cheatsheet
http://en.wikipedia.org/wiki/Help:Contents

Also on Fandom

Random wikia