Fandom

Scratchpad

Kirche von St. Dumas

215,972pages on
this wiki
Add New Page
Discuss this page0 Share

Ad blocker interference detected!


Wikia is a free-to-use site that makes money from advertising. We have a modified experience for viewers using ad blockers

Wikia is not accessible if you’ve made further modifications. Remove the custom ad blocker rule(s) and the page will load as expected.


Die Kirche von St. Dumas

Herkunft: Nördliche Galaxie, Das zentrale Heiligtum von St. Dumas befindet sich auf einen Lava-Planeten namens Jassir Prime

Mitglieder: Hunderttausende bis Millionen Gläubige, einige hundert bis tausend in administrativen und/oder militärischen Rängen.


Geschichte

"When I raise my flashing sword, and my hand takes hold on judgment, I will take vengeance upon mine enemies, and I will repay those who haze me. Oh, Lord, raise me to Thy right hand and count me among Thy saints." -- Book of the Saint, 1:47

Vor Jahrhunderten entstanden zählt die Kirche des heiligen Dumas zu einer der mächtigsten Glaubensrichtungen des Nordgalaxie. Ursprünglich als Sekte von einer anderen, sehr alten Kirche abgespalten, beruhen die zentralen Dogmen dieser Kirche an die Glorifizierung des heiligen Dumas und dessen Lehre. Der Legende zufolge war Dumas ein mächtiger Kriegsherr und König, der von seinen engsten Vertrauten belogen und erdolcht wurde. In dem Moment seines Todes rief er den Herren an, ihn noch nicht sterben zu lassen und ihn mit genügend Kraft auszustatten, um sich an den Verrätern zu rächen. Ihm wurde diese Bitte gewährt und er wurde ein zweites Mal auf die Erde geschickt, um Gerechtigkeit zu bringen – Eine Gerechtigkeit des Feuers und des Stahles. Als erster sterblicher Todesengel richtete er die Verdorbenen im Diesseits mit seinem flammenden Breitschwert und beschützte die Unschuldigen von der Tyrannei und der Verfolgung anderer Völker. Am Ende seines fast 100 Jahre langen Lebens stieg Dumas schließlich in den Himmel auf, um dort als Heiliger die Botschaft des Herren zu überbringen.

Die Prinzipien von St. Dumas beruhen hauptsächlich auf dem Schutz der Unschuldigen und der endgültigen Bestrafung der Schuldigen. Aufopferung und gnadenlose Verfolgung. Zwei Grundsätze wie Schwarz und Weiß. Um diese Grundsätze zu wahren und den Willen von St. Dumas im Universum zu verbreiten, beschlossen die ersten Erzbischöfe der Kirche, diese mit einer eigenen Armee zu versehen, die die heilige Botschaft notfalls mit Gewalt durchzusetzen. Über Jahrhunderte hinweg entstand somit eine gewaltige Streitmacht, deren Vorgehen und Einstellung dermaßen gnadenlos und geradlinig ist, dass sie in weiten Teilen der Nord-Galaxie gefürchtet ist.


Zu den militärischen Rängen

Großinquisitor: Der Militärische Oberkommandant. Höchster General innerhalb der Armee.

Inquisitoren: Offiziere innerhalb der Armee und äußerst starke Kämpfer.

Templer: Unteroffiziere der Armee und nebenbei persönliche Leibgarden der höher gestellten Inquisitoren.

Prediger: Gewöhnliche Fußsoldaten. Regelrecht fanatisch opfern sie ihr eigenes Leben auf, um den Willen von Dumas umzusetzen.

Todesengel: Einen speziellen Rang innerhalb der Armee von St. Dumas und damit auch außerhalb der eigentlichen Befehlskette stellen die sieben Todesengel von St. Dumas da. Sie sind einzig und allein den Großinquisitor selbst untergeordnet und stellen quasi die ultimativste Waffe von Dumas da. Die Todesengel sind von Geburt an aufgezogene und ausgebildete Attentäter und Mörder im Dienste der Kirche. Fanatiker, frei einer eigenen Meinung liegt ihre höchste Erfüllung damit, den Wünschen des Großinquisitors zu entsprechen und durch seinen Befehl das Wort Dumas’ unter den Gottlosen zu verteilen. Die Todesengel selbst haben keine Identität außerhalb ihrer Mission und auch keine wirklichen Namen. Genannt werden sie nach sieben Engeln, die im Buch des Dumas vorkommen und dort eine wichtige Rolle spielen. Stirbt einer der Todesengel, wird seine Stelle mit einem neuen Kandidaten nachbesetzt, der nicht nur die Aufgabe, sondern auch die Identität und den Namen seines Vorgängers übernimmt. Die Todesengel im Einzelnen heißen:

  • Metatron
  • Eloa
  • Mordad
  • Sachiel
  • Azrael
  • Ezekiel
  • Raziel

Also on Fandom

Random wikia