Fandom

Scratchpad

USECASE EINFUEHRUNG

216,092pages on
this wiki
Add New Page
Discuss this page0 Share

Ad blocker interference detected!


Wikia is a free-to-use site that makes money from advertising. We have a modified experience for viewers using ad blockers

Wikia is not accessible if you’ve made further modifications. Remove the custom ad blocker rule(s) and the page will load as expected.

ToDo: Kommentar von Aaron bei Iteration

Bild: Anwendungsfallmodell

Im Folgenden soll anhand von Anwendungsfällen die Interaktion des Anwenders mit myFB20 erklärt werden. Jeder Anwendungsfall wird durch folgende Parameter aufgeschlüsselt:

Titel: Ein beschreibender, eindeutiger Titel.

ID: Ein eindeutiger Kurzbezeichner der Form "UC##", wobei ## für Durchnummerierung steht.

Beschreibung: Eine kurze Beschreibung.

Ereignisauslöser: Das Ereignis, das den Anwendungsfall auslöst.

Auslösender Aktor: Der Aktor, der den Anwendungsfall auslöst. Mehrere Einträge bedeuten, dass jeder dieser Aktoren alleine diesen Anwendungsfall auslösen kann.

Beteiligte Aktoren: Andere Aktoren, die an diesem Anwendungsfall beteiligt sind. Hierzu gehört grundsätzlich auch myFB20, daher wird es nicht explizit genannt.

Verwendete Anwendungsfälle: Andere Anwendungsfälle, die von diesem Anwendungsfall verwendet werden.

Priorität: Eine Einstufung, wie wichtig die Umsetzung dieses Anwendungsfalles ist. Entweder gering, mittel oder hoch.

Status: Der derzeitige Status dieses Anwendungsfalles. Entweder vorgeschlagen, in Arbeit, umgesetzt oder verworfen.

Iteration: Die Iteration, in welcher dieser Anwendungsfall aufgenommen wurde, und daher auch die Iteration, in die dieser Anwendungsfall umgesetzt werden soll. Aaron> wie ist das gemeint?

Interaktionsschritte: Die Anzahl der Schritte dieses Anwendungsfalles dargestellt als Summe derer von Standardablauf und Alternativabläufen.

Komplexität: Die Komplexität eines Anwendungsfalles ergibt sich aus der Anzahl der Interaktionsschritte gemäß folgender Bewertung:
1 bis 5 Interaktionsschritte: Gering
6 bis 8 Interaktionsschritte: Mittel
mindestens 9 Interaktionsschritte: Hoch

Risikobewertung: Eine Einschätzung, wie problematisch dieser Anwendungsfall in der Umsetzung sein könnte, inklusive einer Begründung für die Einschätzung. Entweder gering, mittel oder hoch.

Nichtfunktionale Anforderungen: Nichtfunktionale Anforderungen, die an diesen Anwendungsfall gestellt werden, wie z.B. bezüglich Datensicherheit.

Vorbedingungen: Die Bedingungen, die gegeben sein müssen, damit dieser Anwendungsfall durchgeführt werden kann.

Nachbedingungen: Die Bedingungen, die gegeben sind, nachdem dieser Anwendungsfall erfolgreich durchgeführt wurde.

Standardablauf: Der normale Ablauf ("Schönwetterfall") des Anwendungsfalles, unterteilt in einzelne Schritte.

Alternativabläufe: Eine Auflistung von möglichen Abläufen, die vom Standardablauf abweichen.

Benutzeroberfläche: Bilder der Benutzeroberfläche, die zu diesem Anwendungsfall passen. Wohlgemerkt handelt es sich hierbei um Bilder eines Prototypen; myFB20 in seiner fertigen Form wird höchstwahrscheinlich eine andere Erscheinung haben. Jedoch sind die Bilder repräsentativ für die Interaktion der Benutzer mit myFB20.

Diagramme: Zu jedem Anwendungsfall werden zum besseren Verständnis UML-Diagramme geboten: immer ein Anwendungsfalldiagramm und wenn es Alternativabläufe gibt noch ein Aktivitätsdiagramm.

Also on Fandom

Random wikia